[gelöst] Programm-Befehlsname gesucht

  Like1
Wie finde ich den Befehlsnamen eines Programmes
damit ich dieses im Terminal starten kann.

Habe viele Programm-Icons auf den Desktop gelegt.
Bisher konnte ich diese bei vielen Linux-Distributionen
wie folgt erreichen:
mit Maus auf Icon gehen, re-Maustaste und Eigenschaften,
dort konnte ich bisher immer den Befehl des Programmes
finden.
Vielen Dank und
Grüße von deep-neuling

viele Grüße von deep-neuling
  Like2
Ja, stimmt, hat mich auch gemopst Smile Konnte mir nur so helfen: Icon dem Autostart zufügen und dann siehst Du unter /home/.config/Autostart die Desktop-Dateien und in denen steht nach Exec der Programmaufruf Smile
  Like3
Hallo didi, vielen Dank für die schnelle Antwort. Das mit Exec habe ich auch schon vermutet, nur mein Weg war ein anderer: Double Commander öffnen: /home/user/Desktop öffnen: dort stehen alle Programme - auch mit Icons wenn man Vorschau eingestellt hat.
Klicke ich nun zb. auf: dde-control-center.desktop dann erhalte ich die Liste und dort steht
Exec=dde-control-center --show %f ... Damit hatte ich es schon probiert und nicht funktioniert. Vermutlich hatte ich nur dde-control-center im Terminal versuchsweise eingegeben und dann kapituliert. Dank deiner Anmerkung stelle ich fest, daß der gesamte Ausdruck verwendet werden muß.

Nun klappt alles.

Du sagtest: Icon dem Autostart zufügen ... wo finde ich "Autostart" oder wie wieder herstellen ?
Vermutlich habe ich diesen verloren so wie ich auch Multitask-Ansicht (Leiste links 2.Icon) verloren
habe und es nicht wieder herstellen kann. Es wurde von mir versehentlich abgedockt.

Danke Dir und Gruß von deep-neuling
  Like4
Ahoi deep-Neuling,
erst mal finde ich es sehr interessant, dass Du den double commander verwendest, das ist in Verbindung mit geany nämlich auch mein lieblings-Dateimanager Smile
Ich habe es so gemeint: Clicke in der Taskleiste ganz links auf das Starter-Symbol (blauer Kreis), damit öffnet sich der Desktop mit allen installierten Programmen - wenn Du mit der rechten Maustaste ein Symbol anclickst siehtst Du im Kontexmenü den Eintrag "Zum Autostart hinzufügen" - wenn Du diesen Eintrag wählst wird in der Datei /home/nutzer/.config/autostart (versteckte Dateien müssen angezeigt sein) eine Datei erzeugt mit programmname.Desktop - wenn Du diese Datei mit einem Editor öffnest siehst du in der Zeile "Exec=programmaufruf" den Name des Programms. Ist halt bissel umständlich aber vielleicht meldet sich noch jemand, der einen einfacheren Weg zeigt Smile
noch schönen Oster-Feiertag - Gruß - didi
  Like5
Vielen Dank didi, die Sache über Autostart habe ich jetzt kapiert. Nun haben wir schon 2 Wege wie man zum Ziel kommt.
Mit dem doublecmd bin ich sehr zufrieden und für diesen Zweck hier ist er doch ausreichen schnell. Habe ich erst einmal den Desktop eingestellt, dann kann ich mit jeweils nur einem Doppelklick alle hintereinander abarbeiten "Massenarbeit".
Deshalb würde ich jetzt mit diesen Beitrag als gelöst markieren.
Gruß von deep-neuling
  Like6
Sie können in diesem Forum nicht antworten