Ahoi an alle

  Like1
Ich bin, mit über 70, mit Sicherheit einer der ältesten Teilnehmer hier. Linux begleitet mich seit etwa 1997 und es standen sehr viele Distributionen im Fokus - 
OpenSuse, ubuntu, siduction, ZevenOS, pardus (!), Q4OS, elementary, manjaro und einige freeBSD-Distris, selbstverständlich auch debian auf dem raspberry.
Was mich an deepin sofort begeistert hat ist die intuitive Bedinung des Systems - einfach, übersichtlich und damit einsteigerfreundlich.
Es ist "das schönste Linux der Welt" Smile
deepin ist zwar nicht mein Arbeitspferd aber ich werde es auf jeden Fall im Auge behalten.
  Like2
Hallo didi,
ich hatte es ja schon geahnt, dass wir uns aus Pardus Zeiten her kennen.

Schön mal wieder was von dir zu lesen.
Ich habe Deepin auf einer Partition installiert. Habe noch KDENeon und MX Linux am Laufen.

Mir gefiel Depin 15 fast noch besser, hatte aber doch mehrere Bugs und die Server waren nicht so gut erreichbar.

Nun gut, viel Spaß mit Deepin und dem Forum - ist dann doch oft sehr ruhig hier.

Gruß
Michael aka minidiegi
  Like3
Ja, das ! hinter pardus war für Dich Smile
  Like4
Sie können in diesem Forum nicht antworten